Implantate

"blueSKY" FAST & FIXED SYSTEM


Sofortbelastung bei zahnlosem Kiefer.

Eine Sofortbelastung noch am selben Tag nach der Implantation ist dank des blueSKY fast & fixed Systems bei vielen Patienten möglich. Sie kommen zahnlos in unsere Praxis und verlassen Hude am selben Tag mit einem festsitzenden, implantatgetragenen Zahnersatz.

Vorteile

- Mit Implantaten fest verschraubter Zahnersatz
- Sofort belastbar innerhalb eines Behandlungstages
- Eine dauerhafte Implantatversorgung, die Ihr ganzes Leben lang halten kann
- Umfangreiche Knochen-/Kieferaufbauten können meist vermieden werden
- Deutlich preisgünstiger als herkömmliche festsitzende Implantatbrücken

Voraussetzungen

- Der Kiefer ist idealer weise bereits zahnlos
- Nichterhaltungswürdige Restzähne können u. U. unmittelbar vor der Implantation extrahiert werden
- Kiefer und Zahnfleisch sind frei von Entzündungen, Parodontose, Zysten (ggf vorher behandeln lassen)
- Bei ausgeprägtem Knochenschwund kann eine Knochen aufbauende Maßnahme vorab notwendig sein.

Vorteile/Nachteile einer festen Brücke gegenüber einer herausnehmbaren, implantatgetragenen Prothese.

Eine feste Brückenkonstruktion bietet maximalen Tragekomfort für den Patienten. Druckstellen am Zahnfleisch treten nicht auf. Ästhetisch und phonetisch bietet fester Ersatz viele Vorteile. Die Reinigung ist etwas aufwändiger als bei einer abnehmbaren Prothese. Eine herausnehmbare Prothese kann bei Verlust eines der Implantate leichter und somit kostengünstiger angepasst werden. Sie werden vor einer Behandlung eingehend über die Konstruktionsmerkmale und ggf. Alternativen informiert.

Vorgehensweise

In den Oberkiefer werden sechs bis acht und in den Unterkiefer vier bis sechs Zahnimplantate gesetzt. Auf den Implantaten werden langzeitprovisorische Brücken verschraubt, die noch am selben Tag belastbar sind. Als Betäubungsverfahren stehen örtliche Betäubung (i.d.R. ausreichend) oder auf Wunsch Narkose zur Verfügung. Nach zirka sechs Monaten wird die langzeitprovisorische Brücke gegen die endgültige Brückenkonstruktion ausgetauscht.

Kosten

Die Investitionssumme für die Implantation und langzeitprovisorische Brücke sowie die endgültige Brückenkonstruktion nach ca. 6 Monaten teilen wir Ihnen gerne nach dem Beratungsgespäch mit. Dabei werden auch vorbereitende Maßnahmen (Diagnostik, ggf. Kieferaufbau) berücksichtigt. Insgesamt ist dieses Verfahren deutlich preisgünstiger als herkömmliche durch Implantate getragene Keramikbrücken.

Individuelle Beratung? Immer!

Wie bei jeder Behandlung im ZahnZentrum Dr. Spanka & Kollegen werden Sie eingehend untersucht und beraten. Über die individuelle Umsetzbarkeit dieses innovativen Implantatkonzeptes werden Sie detailliert und verständlich informiert.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier erhalten Sie mehr Informationen rund um das Thema IMPLANTATE.


    SITEMAP

Copyright (C) 2012 Dr. Spanka & Kollegen - Alle Rechte vorbehalten. Letzte Aktualisierung: 01.02.2017 -  ImpressumHaftungsausschlussDatenschutzerklärungE-Mail